Aktuelles

24.09.2017

Zecken & Rohmilch: Forscher berichten von neuen Übertragungswegen für FSME

© Michael Tieck - Fotolia.com

Universität Hohenheim warnt vor der steigenden Ansteckungsgefahr für die Frühsommer-Meningoenzephalitis, eine durch Zecken übertragene Gehirnhautentzündung u.a. auch durch weitere Übertragungswege. [mehr]

Kategorie: News

10.09.2017

Hautinfektionen im demografischen Wandel - Zusammenhang zwischen Haut und Immunsystem

Unsere Haut ist auf großer Fläche zahlreichen Infektionserregern ausgesetzt. Gleichzeitig ist die gesunde Haut aber auch mit Billionen von Bakterien, Milben und Pilzen besiedelt. Als „Mikrobiom“ wird der Lebensraum dieser Mikroorganismen oder deren Gene bezeichnet. Die aktuelle klinische Forschung in der Dermatologie untersucht, wie diese natürlich vorhandenen Mikroorganismen das Immunsystem des...[mehr]

Kategorie: News

27.08.2017

Blutdruckwerte in Deutschland sinken – trotzdem keine Entwarnung

Eine Auswertung von sieben großen Bevölkerungsstudien in Deutschland zeigt, dass die Blutdruckwerte in Deutschland in den letzten beiden Jahrzehnten gesunken sind. Am stärksten war der Rückgang bei den 55- bis 74-Jährigen. Trotz der sinkenden Werte ist der Blutdruck in Deutschland immer noch zu hoch, insbesondere bei Männern sehen Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für...[mehr]

Kategorie: News

13.08.2017

Studie: Schlafmangel schwächt Immunsystem

Eine neue Studie zeigt, dass chronischer Schlafmangel das Immunsystem negativ beeinflussen kann. Forscher der medizinischen Fakultät der Universität Washington (UW) untersuchten elf eineiige Zwillingspaare, um die Auswirkungen von Schlafmangel auf das Immunsystem zu erforschen. Den Zwillingsgeschwistern, die ein unterschiedliches Schlafverhalten aufwiesen, wurden Blutproben entnommen. Die Proben...[mehr]

Kategorie: News

30.07.2017

Alkoholkonsum kann das Risiko für Prostatakrebs erhöhen

Die Gefahr für eine Prostata-Krebserkrankung steigt umso mehr, je mehr Alkohol Männer zu sich nehmen. Zu diesem Ergebnis kommen kanadische und australische Experten, die 27 Studien zu diesem Thema ausgewertet haben.[mehr]

Kategorie: News

16.07.2017

Versorgungsatlas: In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus

© fovito – Fotolia.com)

In Deutschland steigt die Zahl der Menschen, die an Diabetes leiden. Waren 2009 noch 8,9% der gesetzlich Versicherten betroffen, hat sich dieser Anteil bis zum Jahr 2015 auf 9,8% erhöht. Eine halbe Million Menschen erhalten pro Jahr zum ersten Mal die Diagnose Diabetes mellitus. Dies belegt erstmals eine neue Studie der Wissenschaftler vom Versorgungsatlas auf der Basis ambulanter...[mehr]

Kategorie: News

02.07.2017

Pneumokokken-Impfung bei bestimmten metallverarbeitenden Berufen empfohlen

Es gibt Berufsgruppen, die aufgrund ihrer Tätigkeiten oder ihrer Arbeitsumgebung ein höheres Gefährdungspotential gegenüber Infektionen haben als andere Menschen. [mehr]

Kategorie: News