Aktuelles

24.09.2018

Zu wenig Flüssigkeit im Körper schränkt die geistige Leistungsfähigkeit ein

Wer in einer Wüste halluziniert und Luftspiegelungen sieht, weiß, dass daran die extreme Dehydration schuld ist. Aber nur zwei Stunden intensiver Gartenarbeit in der Sonne, ohne etwas zu trinken, könnten laut einer neuen Studie ausreichen, um die Konzentration zu verringern.[mehr]

Kategorie: News

10.09.2018

Extreme Hitze beeinträchtigt Reaktionsfähigkeit und Denkleistung

© grafikplusfoto - Fotolia.com

Schüler oder Studenten, die während einer Hitzewelle in Gebäuden ohne Klimaanlage lebten, zeigten schlechtere Ergebnisse bei einer Reihe von kognitiven Tests im Vergleich zu denjenigen, die in klimatisierten Räumen wohnten. Davon berichtet Studie der Harvard T.H Chan School of Public Health, USA. [mehr]

Kategorie: News

26.08.2018

Rheumatoide Arthritis mit erhöhtem COPD-Risiko verbunden

Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass rheumatoide Arthritis das Risiko einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) erhöhen kann. Die Ergebnisse, die in der Fachzeitschrift „Arthritis Care & Research“ erschienen sind, zeigen, dass Patienten mit rheumatischer Arthritis besonders auf ihre Atemwegsgesundheit achten sollten.[mehr]

Kategorie: News

12.08.2018

Studie zeigt Zusammenhang zwischen Mahlzeitenfrequenz und BMI

Forscher an der Loma Linda Universität in Kanada und in der Tschechischen Republik fanden heraus, dass das der Zeitpunkt und die Häufigkeit der Mahlzeiten Einfluss auf Gewichtsverlust oder -zunahme haben.[mehr]

Kategorie: News

29.07.2018

Frauen reagieren möglicherweise empfindlicher auf Gehirnerschütterung

Bild: © Deminos - Fotolia.com

Frauen haben im Vergleich zu Männern kleinere bzw. dünnere, zerbrechlichere Nervenfasern im Gehirn. Das macht sie möglicherweise anfälliger für Gehirnerschütterungen. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie der „Perelman School of Medicine at the University of Pennsylvania“, die in der Zeitschrift „Experimental Neurology“ veröffentlicht wurde.[mehr]

Kategorie: News

15.07.2018

Schon geringer Alkoholkonsum kann Krebsrisiko erhöhen

Schon geringer regelmäßiger Alkoholkonsum erhöht das Krebsrisiko. Davor warnt eine aktuelle Stellungnahme der American Society of Clinical Oncology (ASCO).[mehr]

Kategorie: News

01.07.2018

Menschen wirken nach Nasenkorrektur nicht nur attraktiver, sondern auch erfolgreicher und gesünder

Wer sich einer Nasenoperation unterzieht, tut dies meist aus ästhetischen Gründen. Doch der Effekt reicht weiter: Nach einer Nasenkorrektur erscheinen Menschen ihrem Gegenüber i.d.R. nicht nur als attraktiver, sondern auch als erfolgreicher und gesünder. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie, die in der Fachzeitschrift „JAMA Facial Plastic Surgery“ veröffentlicht wurde.[mehr]

Kategorie: News