Aktuelles

25.02.2019

Amerikanischer Teenager löste Masernausbruch in zwei Gemeinden mit geringem Impfschutz aus

Eine aktuelle Studie beschreibt, wie ein ungeimpfter Teenager im Jahr 2013 in zwei orthodoxen jüdischen Gemeinden in Brooklyn, New York, einen Masernausbruch auslöste. Er hatte die hoch ansteckende Krankheit von einer Reise nach London mit nach Hause gebracht.[mehr]

Kategorie: News

11.02.2019

Schichtarbeit wirkt sich negativ auf den Stoffwechsel aus

Eine aktuelle Studie macht verständlicher, warum Nachtschichten das Risiko erhöhen, an Diabetes und anderen Stoffwechselstörungen zu erkranken. [mehr]

Kategorie: News

28.01.2019

Netzhauterkrankung AMD wird Erblindungsursache Nummer 1

Im Jahr 2030 werden 5,5 Millionen Bundesbürger an der Netzhauterkrankung altersabhängige Makuladegeneration (AMD) leiden oder Frühsymptome zeigen. Schon heute ist die AMD für jede zweite Erblindung verantwortlich. Darauf macht die DOG – Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft aufmerksam. Die Fachgesellschaft mahnt jeden ab 50 Jahren, sich einmal im Jahr vom Augenarzt untersuchen zu lassen. [mehr]

Kategorie: News

14.01.2019

Ohnmacht immer ärztlich abklären lassen

Hinter Bewusstlosigkeit können Herzprobleme stecken. Eine Checkliste der Herzstiftung hilft bei der Klärung der Ursache.[mehr]

Kategorie: News

31.12.2018

Mediterrane Ernährung kann vermutlich Osteoporose verringern

Mediterrane Ernährung kann einer Studie der University of East Anglia zufolge den Knochenverlust bei älteren Menschen mit Osteoporose verringern. [mehr]

Kategorie: News

17.12.2018

Studie: Pflanzliches Eiweiß und Nüsse verbessern den Blutdruck

Wer viel pflanzliches Eiweiß, viel Nüsse und pflanzliche Ballaststoffe zu sich nimmt, kann seine Blutdruck- und Cholesterinwerte verbessern. Darüber berichten kanadische, kroatische, amerikanische und spanische Forscher in einer umfangreichen Arbeit. [mehr]

Kategorie: News

03.12.2018

Sport: Eine Depression sollte kein Hinderungsgrund sein – im Gegenteil!

Bewegung kann für die Gesundheit eines depressiven Patienten ebenso entscheidend sein wie die Suche nach einem wirksamen Antidepressivum. Dies behauptet eine amerikanische Studie.[mehr]

Kategorie: News