Aktuelles

11.11.2019

Mit Tattoos in den Scanner? Erste prospektive Studie zur Risikobewertung

© Haramis Kalfar - Fotolia.com

Tätowierungen liegen im Trend, etwa jeder Achte in Deutschland hat sich bereits ein Tattoo stechen lassen. Eine repräsentative Befragung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) zeigt: Für viele Menschen gelten Tätowierungen als gesundheitlich unbedenklich, von den bereits tätowierten Personen denken das fast 90%. Wenn Menschen mit Tattoos im Magnetresonanztomographen (MRT) untersucht werden...[mehr]

Kategorie: News

14.10.2019

Herz-Kreislauferkrankungen: Selbstheilung nach Herzinfarkt verbessern

LMU-Forscher um Oliver Söhnlein stimulieren in Tiermodellen die Reparaturprozesse nach einem Infarkt. Bei einem Herzinfarkt sterben Herzmuskelzellen ab. Zellen des Immunsystems lösen daraufhin eine Entzündungsreaktion im Herzmuskel aus, durch die das abgestorbene Gewebe abgebaut wird.[mehr]

Kategorie: News

30.09.2019

Das Gehirn spielt in Ruhephasen Erfahrungen wieder ab, die wir beim Entscheiden gemacht haben

Bild: © Deminos - Fotolia.com

Wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen, wird davon beeinflusst, welche Entscheidungen wir gerade treffen. Das spiegelt sich wiederum in messbaren Aktivitätsmustern im Gehirn wider. [mehr]

Kategorie: News

23.09.2019

Tropische Zecken: Neu eingewanderte Art überwintert erstmals in Deutschland

Bild: © fotohansel -fotolia.com

Die tropische Hyalomma-Zecke wurde wieder in Deutschland gesichtet. Ein Team der Uni Hohenheim und des Instituts für Mikrobiologie der Bundeswehr berichtete über Funde in diesem Jahr in Deutschland. [mehr]

Kategorie: News

09.09.2019

Sonnensünden kommen erst nach Jahrzehnten ans Tageslicht

Eine entscheidende Ursache für Hautkrebs sind häufige Sonnenbrände in der Kindheit und Jugend. Sie erhöhen das Risiko, viele Jahre später an einem Melanom zu erkranken, um ein Vielfaches.[mehr]

Kategorie: News

26.08.2019

Tägliche geistige Aktivitäten wirken vorbeugend gegen Alzheimer

Intellektuelle Aktivitäten, wie Lesen und Spielen von Brettspielen oder Kartenspielen, können die Demenz bei älteren Erwachsenen verzögern oder verhindern, selbst wenn diese Aktivitäten im späteren Leben stattfinden. Zu diesem Ergebnis kommt eine britisch-chinesische Studie.[mehr]

Kategorie: News

12.08.2019

Schlafapnoe bei älteren Menschen begünstigt möglicherweise Demenz

Schlafapnoe bzw. Atemaussetzer während des Schlafs sind einer australischen Untersuchung zufolge bei älteren Erwachsenen mit Veränderungen im Gehirn verbunden.[mehr]

Kategorie: News

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>