Prof. (Hochschule Fresenius) Dr. med. Alexander Hallwachs


Aktuelles zur Corona Impfung:

Liebe Patienten, die Aufhebung der Impf-Priorisierung bedeutet leider nicht, dass unserer Praxis mehr Impfstoff zur Verfügung gestellt wird oder wir die bestehende Impf-Warteliste mit 200 meist älteren oder kranken Patienten ignorieren werden, so dass aktuell auch wegen anstehender Zweitimpfungen keine rasche Impfung von neuen Patienten in der Praxis möglich ist.

  • Unsere Dauerpatienten werden entsprechend der Priorisierung von unserem Praxisteam kontaktiert.
  • Richten Sie Fragen bezüglich Terminen zur Corona-Impfung bitte ausschließlich per E-Mail an uns, rufen Sie bitte deshalb nicht in der Praxis an.

Für Patienten mit Impftermin:

  • Laden Sie - falls möglich - unten stehende Dokumente herunter und bringen Sie diese ausgefüllt zur Impfung mit.
  • Kommen Sie nicht zu früh zum Impftermin, bringen Sie nach Möglichkeit keine Begleitperson in den Wartebereich mit.
  • Bitte bringen Sie möglichst ihren Impfausweis mit.
  • Den Termin für die 2. Impfung erhalten Sie direkt nach der 1. Impfung
  • Vergessen Sie nicht Ihre Anmeldung im Impfzentrum nach erfolgter Impfung zu löschen.
  • Eine Termin-Verschiebung für die 2. Impfung ist organisatorisch grundsätzlich nicht möglich.
  • Es können bei einer Warteliste von > 300 Patienten für die 1. Impfung nur eigene Patienten geimpft werden.

Aufklärungsmerkblätter, Anamnesebögen und Einwilligungserklärung zum mRNA-Impfstoff und zum Vektor-Impfstoff als druckfähige PDF-Dateien unter


Liebe Patienten,

neue gesetzlichen Bestimmungen machen eine noch ausführlichere schriftliche Aufklärung der Arztpraxis zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten notwendig.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass zukünftig ohne unterschriebene Einverständniserklärung Ihre Behandlung bei uns nur eingeschränkt möglich ist.

Mehr Informationen hierzu in der Praxis.

Dres. Dieterle, Hallwachs, Huttner und Rossmüller-Meister


Leistungsspektrum

  • Alle Formen und Stadien von Nierenerkrankungen von der Vorsorge bis zur Behandlung und Betreuung von Patienten mit komplettem Nierenversagen, bei denen eine dauerhafte Nierenersatztherapie (Dialyse) notwendig wird. Zusätzlich Vorbereitung und Betreuung von Nierentransplantations-Patienten.
  • Früherkennung und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, insbesondere Bluthochdruck-Erkrankungen (Zusatzbezeichnung Hypertensiologie)
  • In Gemeinschaftspraxis mit der internistisch-  und allgemeinmedizinisch tätigen Dr. Petra N. Roßmüller-Meister, so dass wir zusammen ein sehr großes Spektrum an Vorsorgeuntersuchungen (Check ups), Betreuung chronisch Kranker und Behandlung von Notfällen abdecken können
  • EKG, Langzeit- und Belastungs-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessungen
  • Ultraschall: Bauch, Blutgefäße, Herz, Schilddrüse
  • Ärztlicher Leiter des KfH Dialysezentrums im Gesundheitszentrum Giesing am Giesinger Bahnhofsplatz 8-9, 81539 München, zusammen mit den Dres. Römisch, Schätzle, Scherf und Prof. Heemann 

Lebenslauf

Praxisdaten

Gemeinschaftspraxis

Prof. (Hochschule Fresenius) Dr. med. Alexander Hallwachs
Dr. med. Petra Nikola Roßmüller-Meister

Isenschmidstraße 19
(Am Theodolindenplatz)
81545 München
1. OG (Aufzug)

Telefon:089 / 6 22 77 - 180/-181
Fax:089 / 6 22 77 - 194
E-Mail: hallwachs@noSpam.aerztehaus-harlaching.de
Internet:www.drhallwachs.de
www.gesundheitszentrum-giesing.de

Sprechzeiten

Montag:09:00 - 12:30 Uhr | 14:00 - 18:30 Uhr
Dienstag:09:00 - 12:30 Uhr
Mittwoch:08:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag:nach Vereinbarung
Freitag08:00 - 12:30 Uhr | 14:00 - 18:30 Uhr
samstags u.
feiertags:

nach Vereinbarung

Termine nach Vereinbarung