Studie: Pflanzliches Eiweiß und Nüsse verbessern den Blutdruck

Wer viel pflanzliches Eiweiß, viel Nüsse und pflanzliche Ballaststoffe zu sich nimmt, kann seine Blutdruck- und Cholesterinwerte verbessern. Darüber berichten kanadische, kroatische, amerikanische und spanische Forscher in einer umfangreichen Arbeit.


Eine internationale Übersichtsarbeit kommt zu dem Ergebnis, dass eine Ernährung, die viel pflanzliches Eiweiß, Ballaststoffe, Nüsse und pflanzliche Sterole (sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, die vor allem in fettreichen Teilen aus Pflanzen wie Ölen, Nüssen und Samen vorkommen) enthält, den Cholesterinspiegel positiv beeinflusst, den Blutdruck verbessert und auch andere Risikofaktoren für kardiovaskuläre Erkrankungen reduzieren kann.

Experten bezeichnen diese Ernährungsweise als "Portfolio-Diät“. Sie besteht aus:

  • 42 Gramm Nüsse (Nüsse oder Erdnüsse) pro Tag
  • 50 Gramm pflanzliches Protein pro Tag aus Sojaprodukten oder diätetischen Hülsenfrüchten (Bohnen, Erbsen, Kichererbsen oder Linsen)
  • 20 Gramm Ballaststoffe pro Tag aus Hafer, Gerste, Flohsamen, Auberginen, Okra, Äpfeln, Orangen oder Beeren
  • 2 Gramm pflanzliche Sterole pro Tag aus Nahrungsergänzungsmitteln oder mit Pflanzensterinen angereicherten Produkten

Die Meta-Analyse in der Zeitschrift „Progress in Cardiovascular Diseases“ ergab, dass sich mit diesem Ernährungsschema das LDL-Cholesterin um 17% reduzierte, während auch das Gesamtcholesterin, Triglyzeride, systolischer Blutdruck, diastolischer Blutdruck und C-reaktives Protein sanken. Es trug auch dazu bei, das 10-jährige Risiko für koronare Herzkrankheiten um 13% zu verringern.
"Frühere klinische Studien und Beobachtungsstudien haben bereits nahegelegt, dass eine pflanzliche Ernährung die Herzgesundheit verbessern kann", erklärte die Dr. Hana Kahleova, Autorin der Studie. "Diese Studie zeigt, dass bestimmte pflanzliche Lebensmittel besonders effektiv sind, um den Cholesterinspiegel zu senken und unsere kardiovaskuläre Gesundheit zu stärken."

Quelle: SciTechDaily, Progress in Cardiovascular Diseases
_________________________

Facharzt für Innere Medizin, Nephrologie, Hypertensiologie DHL im Ärztehaus Harlaching: Prof. (Hochschule Fresenius) Dr. med. Alexander Hallwachs