Aktuelles

09.12.2019

Verarbeitete Lebensmittel: Gib es einen Zusammenhang mit dem Anstieg von Autismus?

Substanzen, die gehäuft in verarbeiteten Lebensmitteln vorkommen, verursachen molekulare Veränderungen bei neuronale Stammzellen. Dies haben Forscher an der University of Central Florida (UCF) beobachtet. Sie vermuten, dass es einen Zusammenhang mit dem Anstieg von Autismus und den Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln in der Schwangerschaft gibt.[more]

Category: News

Weitere News

25.11.2019

Timing ist alles, wenn es um die Kalorienaufnahme und ums Abnehmen geht

Wer auf das Frühstück verzichtet oder es stark einschränkt, ein schnelles Mittagessen einnimmt, um dann zum Abendessen richtig viel zu essen, ignoriert die Bedürfnisse seines Körpers. Dies glauben zumindest spanische Forscher. [more]

Category: Veranstaltungen