Studie: Schlafmangel schwächt Immunsystem

Eine neue Studie zeigt, dass chronischer Schlafmangel das Immunsystem negativ beeinflussen kann. Forscher der medizinischen Fakultät der Universität Washington (UW) untersuchten elf eineiige Zwillingspaare, um die Auswirkungen von Schlafmangel auf das Immunsystem zu erforschen. Den Zwillingsgeschwistern, die ein unterschiedliches Schlafverhalten aufwiesen, wurden Blutproben entnommen. Die Proben zeigten, dass der Zwilling, der weniger schlief, im Vergleich zum Bruder oder zur Schwester ein schwächeres Immunsystem hatte.


 

„Wir haben gezeigt, dass das Immunsystem am besten funktioniert, wenn es genug Schlaf bekommt“, so Dr. Nathanial Watson, Co-Direktor des medizinischen Schlafzentrums der Universität Washington am Harberview Medizinzentrum und Hauptautor der Studie. „Sieben oder mehr Stunden Schlaf sind für eine optimale Gesundheit empfehlenswert.“

Die Forscher arbeiteten mit eineiigen Zwillingen, da die Schlafdauer eines Menschen zu 31 bis 55 Prozent genetisch bedingt ist. Persönliches Verhalten und äußere Einflüssen bestimmen den Rest.
Die Studie untersuchte die Langzeitauswirkungen von kurzem Schlaf unter normalen und realen Bedingungen im Gegensatz zu solchen in einem Schlaflabor. Die Ergebnisse zeigten, dass chronischer Schlafentzug die Immunabwehr von zirkulierenden weißen Blutkörperchen stilllegt. 

„Die Ergebnisse stimmen mit früheren Studien überein: Wenn Menschen, die unter Schlafmangel leiden, geimpft werden, weisen sie eine geringere Antikörperreaktion auf. Einem Rhinovirus ausgesetzt, ist es für diese Menschen wahrscheinlicher, sich mit dem Virus zu infizieren“, sagte Watson. „Die Studie liefert einen weiteren Beweis für die Bedeutung von Schlaf für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden – insbesondere der Immungesundheit.

Watson arbeitete an der Studie zusammen mit Dr. Sina Gharib, dem Direktor des UW Centers für computerbasierte Medizin am Zentrum für Lungenbiologie.
Die Studie wurde im Fachorgan „Sleep“ veröffentlicht.

Quelle: United Press International, Sleep
__________________
Facharzt für Innere Medizin, Pulmologie (Lungenheilkunde), Allergologie, Schlafmedizin (DGSM) im Ärztehaus Harlaching: Dr. med. Reinhard Finke